Lesungen

Literatursalon im Kant Kino

Literatursalon im Kant Kino.

21.11.2017 Totes Gleis von Ulrich Stoll. Moderation: Anne Frechen

12.12.2017 Home made in India - Eine Liebesgeschichte zwischen Delhi und Berlin von Christopher Kloeble

Um Tickets zu kaufen, klicken Sie auf den Pfeil:

KINO
Kant Kino
Termin
21.11.2017 - 12.12.2017

Literatursalon im Kant Kino: Ulrich Stoll - Totes Gleis

Wer steckt hinter dem Terror? West-Berlin, Sommer 1988. TV-Reporter Lucas Hermes steht beruflich und privat vor dem Aus. Um wieder ins Geschäft zu kommen, braucht er dringend einen Knüller. Die Gelegenheit dazu bietet sich, als innerhalb von wenigen Tagen drei Menschen bei Bombenanschlägen ums Leben kommen. Für Hermes steht bald fest, dass die Spuren ins rechtsextreme Milieu führen. Doch als mehrere Zeugen sterben und seine Mitstreiterin, die attraktive Journalistin Anna Rademacher, entführt wird, zeigt sich, dass weit mehr hinter der Sache steckt.

Der erste Roman von Ulrich Stoll, dem erfolgreichen Autor von TV-Dokumentationen und zeitgeschichtlichen Sachbüchern. Ein spannender Krimi um ein Geheimdienst-Komplott in den letzten Tagen des Kalten Krieges.

KINO
Kant Kino
ADRESSE
Kantstr. 54 10627 Berlin
Termin
21.11.2017 20:00
Ticket

Literatursalon im Kant Kino: Christopher Kloeble - Home made in India

Die Inder, die Deutschen und ein Autor, der sich fragt: Was ist Heimat? Seit seiner Heirat mit Saskya aus Indien ist Christopher Kloeble eine staatlich verbriefte "Person indischer Herkunft". Was es für ihn bedeutet, zwischen den Kontinenten zu pendeln, dem spürt er in diesem Buch nach: einfühlsam, unterhaltsam, nuanciert. Klischees und Vorteile gibt es hier wie dort - Inder mokieren sich gerne über die Ungeduld und Regelgläubigkeit der Deutschen, während die Deutschen oftmals ein recht exotisches Bild von Indien im Kopf haben: Ob Saskya wohl auf einem Elefanten zur Schule geritten ist? Kloeble schildert Verständigungsschwierigkeiten und kulturelle Differenzen. Vor allem aber schreibt er über die Menschen, denen er begegnet.

Christopher Kloble erhielt zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, unter anderem den Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung für das beste Romandebüt 2008, "Unter Einzelgängern".

KINO
Kant Kino
ADRESSE
Kantstr. 54 10627 Berlin
Termin
12.12.2017 20:00
Ticket

Literatursalon im Kant Kino: Ulrich Stoll - Totes Gleis

Literatursalon im Kant Kino: Christopher Kloeble - Home made in India