Achteinhalb

Itaiien 1963

Klassiker des italienischen Kinos: Fellinis Achteinhalb (Otto e mezzo) . Der Regisseur Guido Anselmi (Marcello Mastroianni) hat seine Kreativität und Inspiration verloren. Durch die Zweifel an sich und seinem Können fühlt er sich zunehmend außerstande, die Arbeiten an seinem aktuellen Film fortzuführen. Um neue Kräfte zu sammeln, zieht er sich in einen ruhigen, abgeschiedenen Kurort zurück. Doch die Flucht vor dem Stress funktioniert nicht.

Regie
Federico Fellini
Länge
138 min
FSK
16
Programm
Yorck loading