Félicité

Senegal/Kongo/F/D 2017

Was anfangs noch wie eine harsche Sozialstudie wirkt, entwickelt sich bald zu einem impressionistischen, fast surrealen Blick auf das Leben in Kinshasa, dem Herz der Demokratischen Republik Kongo, in der sich viele der Themen und Missstände Afrikas finden lassen. Hier spielt Alain Gomis „Félicité“, der bei der Berlinale mit dem Jury-Preis ausgezeichnet wurde.

Regie
Alain Gomis
Besetzung
Véro Tshanda Beya, Papi Mpaka, Gaetan Claudia, Nadine Ndebo, Muambuyi
Länge
124 min
Programm