Delphi LUX

Delphi LUX

Charlottenburg

Unser neues Kino direkt am Bahnhof Zoo zeigt unsere größte Filmauswahl in sieben einzigartig gestalteten Sälen. Ob Spielfilme, Dokus, Originalversionen oder Begleitprogramm zu Ausstellungen im benachbarten C/O Berlin. Das LUX ist zugleich als "European Film Award Cinema" das Publikumskino des Europäischen Filmpreises.

7 Säle (119/137/81/54/50/93/35 Plätze)
Alle Säle sind barrierefrei zugänglich und klimatisiert.

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
ÖPNV
S+U-Bahnhof Zoologischer Garten Parkhaus im Gebäude für Kinobesucher: 5,00 € von 16-24 Uhr sonst 1,20 € Ermäßigung
TELEFON
030 322 931 040
PREISE
Mo
7,50 €
Di-Mi
10 € / 9 €
Do-So
11,00 € / 10,00 €
Kinder bis 14
6,50 €
PROGRAMM
Yorck loading
EVENTS
Sondervorstellungen - 7.3.19 | 21 Uhr delphi LUX, Rollberg | 22 Uhr Kino International

Mid90s

Jonah Hills (21 JUMP STREET, THE WOLF OF WALL STREET) Regiedebüt ist eine Zeitreise mitten in die 90er. Eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte.MID90S ist Jonah Hills Liebeserklärung an die 90er-Jahre. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan, gelingt dem Hollywood-Star ein Nostalgietrip in eine Zeit, deren Mode und Popkultur heute Kult sind. Mit an „Board“ die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt. Zum Kartenkauf auf den Pfeil klicken.

KINO
Delphi LUX, Kino International, Rollberg
Termin
07.03.2019 - 07.03.2019

Mid90s

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
07.03.2019 21:00
Ticket
#2030 - Filmreihe Nachhaltigkeit - 1.3.19 | 18 Uhr | delphi LUX

More than Honey

MORE THAN HONEY

Mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ist abhängig von Bestäubung durch Bienen. Regisseur Markus Imhoof war schon früh mit der einzigartigen Welt der emsigen Insekten vertraut und ist auch heute noch mit ihnen verbunden. Ein Film über das Leben, über Menschen und Bienen, über Fleiß und Gier, über Superorganismen und Schwarmintelligenz.

Beim anschließendem Gespräch wird ein bezirkliches Wildbienenschutzprojekt vorgestellt. Wie können Wildbienen- und Umweltschutz im urbanen Raum durch kurz- und längerfristige Projekte, Bildungsangebote und Kampagnen in Berlin und weltweit gefördert und vernetzt werden?

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Partner des Filmabends: deutschewildtierstiftung.de

KINO
Delphi LUX
Termin
01.03.2019 18:00
Preise
Eintritt 8 Euro. Kinoabobesitzer zahlen nur 5 Euro.

More than Honey

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
01.03.2019 18:00
Ticket
Preview in Anwesenheit von Lena Wendt & Ulrich Stirnat - 6.3.19 | 20.30 Uhr | delphi LUX

Reiss aus, 2 Jahre, 1 Traum

Ein halbes Jahr Auszeit wollen sich Ulli und Lena nehmen und von Hamburg nach Südafrika fahren. Dort kommen sie nie an. Stattdessen rollen sie in ihrem alten Land Rover Terés und dem knapp 40 Jahre alten Dachzelt, das sie von Ullis Patentante geschenkt bekommen haben, knapp zwei Jahre durch Westafrika. Ein Film, der die wunderbaren, auch aber die Schattenseiten des Reisens offenbart. Der einen mitnimmt, aufwühlt, froh macht, schockiert und erstaunt. Uns Mut macht den eigenen Traum anzugehen. Ein Film, der ansteckt mit der Faszination und Liebe für Afrika.

KINO
Delphi LUX
Termin
06.03.2019 20:30
Ticket
Premiere - 26.2. | 20 Uhr | delphi LUX

Die Schule auf dem Zauberberg

Sie sind die zukünftige Elite: Die Sprösslinge der reichsten Familien der Welt – aufgewachsen im Überfluss und sicher eingebettet in ein Leben voller Geld, Genuss und Luxus. Was den jungen Heranwachsenden jedoch fehlt: der eigene Erfolg. Durch den Besuch des exklusivsten Internats der Welt – der Schule auf dem Zauberberg – soll sich das ändern. Hier sollen sie zu globalen Führungskräften ausgebildet werden. Absoluter Leistungsdruck inklusive. Der Dokumentarfilm DIE SCHULE AUF DEM ZAUBERBERG ermöglicht uns den Blick auf eine Welt, von der wir selten etwas erfahren: Die Welt der extrem überprivilegierten Jugend. „Wir haben vielleicht viel Geld, aber am Ende sehnen wir uns doch alle nach dem Gleichen: Anerkennung unserer Eltern“.

KINO
Delphi LUX
Termin
26.02.2019 20:00
Preise
10 Euro Das Kinoabo gilt nicht.
Ticket
Filmreihe #2030 - 5.4.19 | 18 Uhr | delphi LUX

THE HUMAN SCALE

Seit über 40 Jahren steht für den Architekten und Stadtplaner Jan Gehl das Leben der Menschen in Großstädten im Mittelpunkt seiner revolutionären Arbeit. THE HUMAN SCALE präsentiert die einzigartigen Möglichkeiten der Städtebauer und Architekten, Visionen von menschlichem und nachhaltigem Stadtleben aufzuzeigen. Regisseur Andreas M. Dalsgaard hat ein ästhetisches Experiment geschaffen, einen inspirierenden Film -- für alle Seiten.

Der öffentliche Raum – ein Ort für alle? In Kooperation mit Yasser Almamoun (plattform nachwuchsarchitekten) und weiteren Initiativen diskutieren wir, wie öffentliche Plätze aufgewertet und sinnvoll genutzt werden können.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Partner des Filmabends: plattform-nachwuchsarchitekten.de

KINO
Delphi LUX
Termin
05.04.2019 18:00
Preise
Eintritt 8 Euro. Kinoabobesitzer zahlen nur 5 Euro.
Sondervorstellung - 28.3.19 | 20 Uhr | delphi LUX

ALÍNÆ LUMR präsentiert: Ólafur Arnalds: Island Songs

7 Wochen. 7 Orte. 7 Songs. Ólafur Arnalds widmete Island 2016 ein ganz besonderes musikalisches Projekt. Auf einer Reise quer durch sein Heimatland entstanden wunderbare Songs, die das Zeugnis intimer Begegnungen mit befreundeten Künstlern sind. Das Ergebnis: eine berührende Hommage an die Vulkaninsel und ihre facettenreiche Kultur, der man nun auch in Form eines Filmes nachspüren kann. Regisseur Baldvin Z hat Ólafur Arnalds auf seiner Reise begleitet und alles in stimmungsvolle Bewegtbilder gebannt.

KINO
Delphi LUX
Termin
28.03.2019 20:00
Preise
10 € Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
GESCHICHTE

Das jüngste Kino der Stadt bietet neueste Digitaltechnik, bequeme Sitze und viel Liebe fürs Detail. Über 30 km Kabel wurden verlegt, knapp 820 qm Akustikplatten und textile Wandbespannungen in den Sälen verbaut, 800 qm Parkett und beinahe noch einmal so viel Linoleum finden sich in den Kinosälen mit insgesamt 600 Sitzen. Eine besondere Rolle kommt der Inszenierung von Licht zu – ganz im Sinne des Kinonamens.

ANFAHRT