Filmfestival - Vom 19. - 26.4.2017

13. achtung berlin - new berlin film award 2017

achtung berlin – Das Festival für neues deutsches Kino aus Berlin und Brandenburg findet nun bereits zum dreizehnten Mal statt. Frische deutsche Filme gibt's bei uns im Filmtheater am Friedrichshain. Alle Infos auf www.achtungberlin.de

Programm und Tickets gibt's hier

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
Termin
26.04.2017 00:00
KidsGigs im Kant Kino - 27. April | 10.00 Uhr

Cattu - Der Traumfänger

Cattu alias Carsten van den Berg ist so eine Art lebendiger Traumfänger. In vielen seiner Lieder werden Träume tatsächlich für einen kurzen Moment eingefangen: Lieder über Piraten, Indianer, Ritter, Hexen oder z.B. über das Geheimnis der Punkte des Marienkäfers. Cattus Musik auf einen (sehr kurzen) Nenner gebracht könnte man so beschreiben: "Kinderlieder mit Köpfchen und Pepp, aber auch mal mit besinnlichen Tönen und dabei viel Spaß für alle zum Mitmachen und Mitsingen."

KidsGigs im Kant Kino - die Multi-Media-Kino-Musik-Show ist eine monatliche Reihe für Kitas und Schulklassen, entwickelt von ICH UND HERR MEYER in Kooperation mit dem Kant Kino.

KINO
Kant Kino
Termin
27.04.2017 10:00
Preise
4 Euro Reservierung: 319 98 66
Premiere mit Anke Engelke und Wotan Wilke Möhring - 27.4.17 | 20 Uhr | Kant Kino

Happy Burnout

Andreas, oder auch Fussel, ist ein Alt-Punker und kann sich nicht mehr erinnern, wann er das letzte Mal für sein Geld gearbeitet hat. Es gibt ja schließlich Hartz IV. Als schließlich auch seine Bekannte beim Arbeitsamt den Faulpelz nicht mehr schützen kann, wird Fussel aufgefordert, sich endlich einen Job zu suchen. Der versucht sein Glück aber lieber mit einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung durch das Vortäuschen eines Burn-Outs. Das macht es sogar so gut, dass er sofort in einer Klinik für Gestresste landet ... Wenn das mal nicht die Geburt eines neuen Traumpaars des deutschen Kinos wird!

KINO
Kant Kino
Termin
27.04.2017 20:00
Ticket
Premiere mit Ai Weiwei, Michael Schindhelm und Uli Sigg - 30.4.17 | 12 Uhr | Cinema Paris

The Chinese Lives Of Uli Sigg

Der Schweizer Uli Sigg hat in der Zeit der wirtschaftlichen Öffnung Chinas nach Mao eine wesentliche Rolle gespielt, die bis heute anhält. Um China besser zu verstehen, wendet sich der 1980 als Unternehmer und Wirtschaftsexperte ins Land gerufene Sigg der Kunst zu und trägt über Jahre hinweg die bedeutendste Sammlung chinesischer Gegenwartskunst zusammen.

THE CHINESE LIVES OF ULI SIGG (Regie: Michael Schindhelm) gewährt erstmals einen umfassenden Einblick in das spannende und außergewöhnliche Leben des Unternehmers, Diplomaten und Kunstsammlers. Gegenwartskünstler wie Ai Weiwei, Zeng Fanzhi, Cao Fei, Fang Lijun oder Wang Guangyi betrachten ihn als Freund und Mentor, dem sie ihre Werke anvertrauen konnten, um sie vor der willkürlichen Zerstörung der Autoritäten zu schützen.

Premiere in Anwesenheit von Uli Sigg, Regisseur Michael Schindhelm und Ai Weiwei!

Zum Trailer.

KINO
Cinema Paris
Termin
30.04.2017 12:00
Preise
14 Euro Kinoaboinhaber zahlen nur 10 Euro
Ticket
Matinee in Anwesenheit von Felix Starck - 29.4. 2017 | 11 Uhr | Neues Off

Expedition Happiness

Seine Fahrraddoku PEDAL THE WORLD war ein Publikumserfolg. Mit 23 Jahren hatte sich Felix Starck 2013 mit dem Rad auf eine Weltreise begeben und seine einjährige Tour de Force in einem Videotagebuch dokumentiert. Im Februar 2016 hatte er sich wieder aufgemacht und in einem umgebauten Schulbus mit Freundin und Hund den amerikanischen Kontinent von Alaska bis Argentinien durchquert. Wieder mit dabei die Kamera!

KINO
Neues Off
Termin
29.04.2017 11:00
Preise
10 Euro Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
Horrorfilm - Der Vorverkauf hat begonnen - 17.05.2017 | 21:30 Uhr | Rollberg

Alien Covenant (OV) Preview

USA (2017), 122 min.

Der fremde Planet, den die Crew des Kolonisationsraumschiffs Covenant erforscht, wirkt paradiesisch: Doch als die Terraforming-Spezialistin Daniels und ihre Kollegen, darunter der Android Walter, Christopher und Tennessee, durch die bergige, bewaldete Landschaft laufen, fällt ihnen vor allem die merkwürdige, beunruhigende Stille auf: Kein Vogel ist zu hören – und auch kein anderes Tier. Bald schon merken die Entdecker, dass sie auf einem Planeten gelandet sind, der lebensfeindlicher kaum sein könnte. Blitzschnelle, hochintelligente und Säure-spritzende Aliens überfallen die Covenant-Crew, töten ein Mitglied nach dem anderen. Und dem Rest der Gruppe wird klar: So weit weg von der Heimat sind sie komplett auf sich allein gestellt...

KINO
Rollberg
Termin
17.05.2017 21:30
Ticket
Literatur Live - 30.04.17 | 11 Uhr | Kino International

Katharina Thalbach liest Emil und die Detektive

Als Emil während der Fahrt nach Berlin einnickt, wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Gemeinsam mit Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe und anderen Berliner Kindern macht er sich auf die Jagd nach dem Dieb. Der glaubt natürlich nie und nimmer, dass ihn eine Kinderbande zur Strecke bringen kann. Aber da kennt er Emil und die Detektive schlecht! Erich Kästners erstes Kinderbuch ist gleichzeitig sein bekanntestes. Die Geschichte um Emil und seine Freunde wurde in Deutschland und im Ausland mehrmals mit großem Erfolg verfilmt.

KINO
Kino International
Termin
30.04.2017 11:00
Preise
Eintritt 15 €, Kinder 12 € Online-Preis: 16,50 bzw. 13,50 €
Ticket
Young Audiance Film Day - 7. Mai | Filmtheater am Friedrichshain

Junge Film-Jury gesucht!

Am Sonntag, den 7. Mai, veranstaltet die European Film Academy im Filmtheater am Friedrichshain den YOUNG AUDIENCE FILM DAY: Überall in Europa stimmen insgesamt 2.500 Jugendliche über die drei nominierten Filme – TSCHICK, DAS MÄDCHEN VOM ÄNZILOCH & MEIN LEBEN ALS ZUCCHINI – ab. Abends werden die Ergebnisse aller Länder live übertragen und der Gewinner erhält den YOUNG AUDIENCE AWARD.

12-14jährige Filmfans, die gerne Teil der Jury sein möchten, schicken bis zum 20.04. eine kurze Bewerbung an cbovermann@europeanfilmacademy.org

Weitere Infos unter yaa.europeanfilmawards.eu

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
Termin
07.05.2017 09:30
Filmpremiere mit Team - 5.5.17 | 18.00 & 18.30 Uhr | Filmtheater am Friedrichshain

Berlin Rebel High School

Die SFE (Schule für Erwachsenenbildung) im Mehringhof ist legendär. 1973 als basisdemokratisches Projekt gegründet ist sie bis heute extrem erfolgreich. Der Filmemacher Alexander Kleider hat nun einen wilden Haufen von Berliner Underdogs auf ihrem Weg zum Abitur begleitet und auch die LehrerInnen porträtiert, denen nicht nur an der Lehre, sondern an der Neugier der SchülerInnen viel gelegen ist. BERLIN REBEL HIGH SCHOOL erzählt mit viel Witz und Energie von einer radikal anderen Idee von Schule, die Freiheit und Gemeinschaftlichkeit zusammenbringt.
Da die 18-Uhr-Vorstellung ausverkauft ist, gibt es eine Zusatzvorstellung um 18.30 Uhr.

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
Termin
05.05.2017 - 05.05.2017
Preise
9 € Das Kinoabo gilt nicht.

Berlin Rebel High School

AUSVERKAUFT!

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
05.05.2017 18:00
Preise
Ausverkauft!
Ticket

Berlin Rebel High School

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
05.05.2017 18:30
Ticket
Dokumentarfilm über das Quatuor Ebène - 7./14./21.5 | 11 Uhr | Delphi & Kino International, am 7.5. im International & am 14.5. im Delphi mit Filmgespräch!

4

Der unkonventionelle Porträtfilm zeigt die Musiker des weltberühmten französischen Streichquartetts Quatuor Ebène beim beim Ringen mit den Noten, ihren Kollegen - und mit sich selbst. So haben wir mit 4 ein einzigartiges Zeugnis von den widersprüchlichen Sehnsüchten, Leiden und Freuden der Musiker erhalten, aber auch eine Beziehungsgeschichte, gleichermaßen reich an erlesener Intuition und merkwürdigen Missverständnissen, die uns zu denken geben.

KINO
Delphi Filmpalast, Kino International
Termin
07.05.2017 11:00
Preise
10 € Das Kinoabo gilt nicht.

Vier

KINO
Kino International
ADRESSE
Karl-Marx-Allee 33 10178 Berlin
Termin
07.05.2017 11:00
Ticket
Barrie Kosky inszeniert in Bayreuth - 25.7. | 18 Uhr | Kino International & Delphi Filmpalast

Die Meistersinger von Nürnberg

Barrie Kosky, preisgekrönter Intendant der Komischen Oper, wird in diesem Sommer „Die Meistersinger von Nürnberg" inszenieren. Wir übertragen die Aufführung unter der musikalischen Leitung von Philippe Jordan am 25. Juli 2017 ab 18 Uhr aus dem Bayreuther Festspielhaus! Ein packendes Sounderlebnis mit brillanten Bildern in HD-Qualität.

KINO
Delphi Filmpalast, Kino International
Termin
25.07.2017 - 25.07.2017
Preise
€ 28 normal € 20 ermäßigt € 20 mit Kinoabo

Die Meistersinger von Nürnberg LIVE

Als Intendant führte Barrie Kosky die Komische Oper zum "Opernhaus des Jahres" - nun steht seine erste Inszenierung für die Bayreuther Festspiele auf dem Programm.

Zeitversetzter Beginn der Live-Übertragung um 18 Uhr | Vorstellungsbeginn in Bayreuth um 16 Uhr, aufgrund kürzerer Pausen in Kino wird der dritte Akt dann zeitgleich übertragen.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
25.07.2017 18:00
Ticket

Die Meistersinger von Nürnberg LIVE

KINO
Kino International
ADRESSE
Karl-Marx-Allee 33 10178 Berlin
Termin
25.07.2017 18:00
Ticket
Cine en español mit Regisseurbesuch - 17.5.17 | 20 Uhr | Neues Off | OmU

Todos tus secretos

Zehn Freunde feiern einen Freund, der nur über Skype anwesend ist, weil er in Deutschland arbeitet. Auch ansonsten kommunizieren sie eifrig über neue Medien: Es wird getwittert, gesimst und gechattet. Doch die digitale Kommunikation kennt kaum noch eine Vergangenheit, und ein paar alte Fotos reichen aus, um Misstrauen und Zwietracht zu säen, die bald den Zusammenhalt der ganzen Clique bedrohen. Dieser grandios inszenierte Film zeigt, wie sehr die neuen Medien in menschliche Beziehungen eingreifen und Kommunikationsgewohnheiten verändern.

Wir freuen uns, am 17.5. Regisseur Manuel Bartual bei uns im Neuen Off Kino begrüßen zu dürfen.

KINO
Neues Off
Termin
17.05.2017 20:00
Preise
8,50 €, erm. 7,50 € Kinoabobesitzer zahlen nur 6,50 €
Partner
Instituto Cervantes-
Ticket
Premiere mit Andres Veiel - 18.05.17 | 20.30 Uhr | Delphi Filmpalast

Beuys

Beuys. Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 30 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Geduldig versuchte er uns schon damals zu erklären, dass „Geld keine Ware sein darf“. Er wusste, dass der Geldhandel die Demokratie unterwandern würde. Doch mehr als das. Beuys boxt, parliert, doziert und erklärt dem toten Hasen die Kunst. Wollen Sie eine Revolution ohne Lachen machen? fragt er grinsend. Sein erweiterter Kunstbegriff führte ihn mitten in den Kern auch heute relevanter gesellschaftlicher Debatten.

Premiere in Anwesenheit von Andres Veiel mit anschließendem Gespräch.

Zum Trailer

KINO
Delphi Filmpalast
Termin
18.05.2017 20:30
Preise
10 Euro Kinoaboinhaber zahlen nur 6 Euro
Ticket
Oper & Ballett - 07.06.2017 | 20:15 Uhr | The Dream

Royal Opera House - Saison 2016/17 live aus London

In der Saison 2016/2017 erstmals in den Yorck Kinos: 12 Inszenierungen berühmter Opern und Ballette, live übertragen aus dem Herzen Londons.

Für die einzelnen Vorstellungen bitte auf den Pfeil klicken.

KINO
Delphi Filmpalast, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
07.06.2017 - 28.06.2017
Preise
€ 23,00 (normal) € 19,50 (ermäßigt)

Royal Opera House (Ballett): The Dream - Symphonic Variations - Marguerite & Armand

Seit genau 70 Jahren ist das Royal Ballet am Royal Opera House beheimatet. Das Jubiläum wird gefeiert mit einem Programm aus Werken seines visionären Gründungschoreografen Frederick Ashton.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
07.06.2017 20:15
Ticket

ROH-The Dream Symphonic Variations Ballett

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
07.06.2017 20:15
Ticket

Royal Opera House: Otello

Jonas Kaufmann gibt in Verdis Interpretation von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord sein mit Spannung erwartetes Rollendebüt als Otello. Neuinszenierung des mit dem OLIVIER AWARD ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
28.06.2017 20:15
Ticket

ROH-Otello Oper

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
28.06.2017 20:15
Ticket
Premiere mit Gästen - 31.5.17 | 20.15 Uhr | Delphi Filmpalast

Tatort: Amour fou

Eine bizarre schwarze Masse, zusammengeschmolzen mit einem Plastikliegestuhl in einem Laubengarten - mehr ist nicht übrig von Enno Schopper. Die Berliner "Tatort"-Kommissare Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) müssen in ihrem fünften Fall herausfinden, was hinter dem grausamen Tod des Lehrers steckt.

Die große Leinwandpremiere des neuen Berliner Tatorts im Delphi Filmpalast eine Woche vor der Fernsehausstrahlung.

KINO
Delphi Filmpalast
Termin
31.05.2017 20:15
Preise
6,50 € Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
Theater - Hochkarätiges Theater live aus Paris ab 13.10.

Comédie Française im Kino

La Comédie Française ist Frankreichs bekanntestes Theater. Zum ersten Mal werden in der Saison 2016 / 17 drei Aufführungen live aus Paris in Kinos auf der ganzen Welt übertragen.

Am 13. Oktober startet das seit 1680 bestehende La Maison de Molière (Molières Haus) mit der Liveübertragung von Shakespeares Roméo et Juliette aus dem geschichtsträchtigen Salle Richelieu. Das Stück wurde von Victor Hugos Sohn, François-Victor Hugo, übersetzt. Molières Le Misanthrope und Edmond Rostands Cyrano de Bergerac werden in ausgewählten Kinos weltweit folgen.

Alle Aufführungen auf Französisch ohne Untertitel.

Cyrano de Bergerac Dienstag, 4. Juli 2017 20:30 Uhr

KINO
Cinema Paris
Termin
04.07.2017 20:30
Preise
NORMAL 23 € ERMÄSSIGT 19,50 € Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
Literatursalon im Kant Kino - 16.05.17 | 20 Uhr | Kant Kino

Andre Wilkens: Der diskrete Charme der Bürokratie - Gute Nachrichten aus Europa

Wir haben Europa viel zu verdanken: Freiheit, Utopien, grenzenloses Reisen. Andre Wilkens erzählt von unserem Kontinent, von seinen Menschen, von sich selbst. Es geht um Fußball, Musik, Architektur und vieles mehr. Denn Europa muss neu erzählt werden, besser, spannender, moderner, persönlicher, im Guten wie im Bösen.

Andre Wilkens, geb. 1963, ist in Ostberlin aufgewachsen. Der Politikwissenschaftler hat viele Jahre in Brüssel, London, Turin und Genf für die EU, Stiftungen und die UNO gearbeitet.

KINO
Kant Kino
Termin
16.05.2017 20:00
Preise
Eintritt 7,00 € Ermäßigt 5,00 €
Literatursalon im Kant Kino - 20.06.17 | 20 Uhr | Kant Kino

Andrea Polaschegg Hrsg. und Michael Weichenhan Hrsg.: Berlin-Babylon. Eine deutsche Faszination.

Aus "Spree-Athen" wurde um 1900 "Babylon-Berlin" - die Begeisterung für das alte Mesopotamien hinterließ in der neuen deutschen Hauptstadt tiefe Spuren. Literarische, politische und wissenschaftliche Texte sowie zahlreiche Bilder dieser Zeit spiegeln die enorme Verführungskraft des Mythos der Metropole. Andrea Polaschegg und Michael Weichenhan haben Textzeugnisse, zeitgenössische Illustrationen, Architekturentwürfe und Karikaturen ausgewählt, die die babylonische Verwirrung und Verknüpfung zwischen Literatur, Architektur, Wissenschaft, Film, Politik und Gesellschaft sichtbar werden lassen.

KINO
Kant Kino
Termin
20.06.2017 20:00
Preise
Eintritt 7,00 € Ermäßigt 5,00 €
Kunst im Kino - Exhibition on Screen - Ab dem 21.05.2017

DER KÜNSTLERGARTEN: DER AMERIKANISCHE IMPRESSIONISMUS

Ausgehend von den französischen Künstlern Renoir und Cezanne nähert sich die die Ausstellung „American Impressionism and the Garden Movement, 1887-1920“ aus dem Florence Grisworld Museum in Connecticut den amerikanischen Impressionisten.

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
21.05.2017 00:00
Preise
10 Euro
Kunst im Kino - Exhibition on Screen - Ab dem 18.6.2017

MICHELANGELO: LIEBE UND TOD

Zusammen mit Leonardo ist Michelangelo der bekannteste Künstler der Renaissance. Er schuf neben Gemälden auch Skulpturen und hatte ebenso Einfluss auf die Architektur. Zu seinen Hauptwerken gehört der David in Florenz, die Sixtinische Kapelle in Rom und die Madonna Manchester.

Die National Gallery in London bringt uns Michelangelo mit dieser neuen Ausstellung näher

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
18.06.2017 00:00
Preise
10 Euro
Kunst im Kino - Exhibition on Screen - Ab dem 16.7.2017

Van Gogh - Eine neue Art zu sehen

Zum 125. Todestag von Van Gogh begeistert die Ausstellung aus dem Van Gogh Museum Amsterdam mit den Meisterwerken auf großer Leinwand.

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
16.07.2017 00:00
Preise
10 Euro
Horrorfilm - 29.04.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

"The Void"

Kanada (2016), 94 min.

Sherrif Carter verbringt eine gemütliche Nachtschicht in seinem Streifenwagen. Doch plötzlich rennt ein verwundeter Mann aus dem Wald ihm direkt vor die Motorhaube. Hilfsbereit wie er ist bringt Carter den blutenden Mann in das nahegelegene Krankenhaus, ohne zu wissen, was diese Geste für Folgen haben wird. Denn kurze Zeit später tauchen zwei geheimnisvolle Jäger auf, die dem Verletzten den Garaus machen wollen. Das ist aber erst der Anfang dieser unheilvollen Nacht: Schon bald können die Patienten und Angestellten nämlich kein Fuß mehr vor das Krankenhaus setzen, weil eine Schar in weiß gekleideter Gestalten mit scharfen Messern herumfuchtelt und jeden Fluchtversuch unterbindet. Als dann auch noch die ersten Menschen sich in gruselige Monster verwandeln, wird klar, dass die Hölle auf Erden ausbricht…

KINO
Rollberg
Termin
29.04.2017 22:30
Preise
7,50 €
Horrorfilm - 07.05.2017 | 19 Uhr | Rollberg

Godzilla Double Feature (OmU)

Japan (2016), 120 min. / Japan (1954), 98 min.

Ein Double Feature der Extraklasse. Erst könnt ihr euch den neuen "Shin Godzilla" ansehen zum regulären Creepy Crypt - Preis. Und wer im Anschluss noch Lust hat, der kann sich dann noch den original "Godzilla" von 1954 zu Gemüte führen. Da kostet der Eintritt dann auch nur noch 5€. Beide Filme laufen im Original mit deutschen Untertiteln.

KINO
Rollberg
Termin
07.05.2017 - 07.05.2017
Preise
7,50 € + 5 €

Shin Godzilla

KINO
Rollberg
ADRESSE
Rollbergstr. 70 12049 Berlin Zugang ab 21.30 Uhr nur über Rollbergstraße
Termin
07.05.2017 19:00
Preise
7,50 €
Ticket

Godzilla

KINO
Rollberg
ADRESSE
Rollbergstr. 70 12049 Berlin Zugang ab 21.30 Uhr nur über Rollbergstraße
Termin
07.05.2017 21:15
Preise
5 €
Ticket
Mongay - 01.05.17 | 22 Uhr | Kino International

Heimliche Küsse

F 2016, 88 min, OmU

Der 16-jährige Nathan kommt neu aufs Gymnasium und verguckt sich in seinen Mitschüler Louis. Als sie auf einer Party heimlich knutschen, werden sie fotografiert, das Bild landet auf Facebook. Für die beiden Jungs beginnt ein Spießrutenlauf zwischen Mobbing an der Schule und elterlichen Umerziehungsmaßnahmen ...

KINO
Kino International
Termin
01.05.2017 22:00
Mongay - 15.05.17 | 22 Uhr | Kino International

Auf den zweiten Blick - Lazy Eye

USA 2016, 91 min, OmU

Dean ist Ende 30 und hat sich sein Leben in Los Angeles eingerichtet. Da bekommt er eine E-Mail von Alex, mit dem er vor 15 Jahren den Sommer seines Lebens verbrachte. Bis Alex eines Tages einfach verschwand. An einem gemeinsamen Wochenende in Deans Ferienhaus wollen sie herausfinden, ob sie eine zweite Chance haben ...

KINO
Kino International
Termin
15.05.2017 20:00
Mongay - 22.05.17 | 22 Uhr | Kino International

The Nest

Brasilien 2016, 100 min, OmU

Bruno fährt nach Porto Alegre auf der Suche nach seinem Bruder Leo. Der junge Soldat ist spurlos verschwunden. Statt ihm findet er nur dessen Freunde, einen Haufen schräger Vögel, die eine Ersatzfamilie für Bruno werden. Hier erfährt er endlich die Freiheit, sich selbst zu entdecken. Preisgekröntes Drama aus Brasilien.

KINO
Kino International
Termin
22.05.2017 22:00
Mongay - 08.05.17 | 22 Uhr | Kino International

Dreams from Strangers

I 2015, 70 min, OmU

Profischwimmer Massimo fährt zu einem Wettbewerb nach Sankt Petersburg, wo er sich prompt in Wladimir verliebt, der dort als Dolmetscher arbeitet. Nächtelang können die beiden jungen Männer nicht voneinander lassen, doch bald müssen sie sich eingestehen, wie stark die kulturellen Unterschiede sind. Ein Liebesdrama in traumhaft schönen Bildern …

KINO
Kino International
Termin
08.05.2017 22:00
Horrorfilm - 13.05.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

"The Editor" (OmU)

Kanada (2014)

Früher war er der beste Film-Cutter der Geschichte, nach einem Unfall im Schneide-Raum jedoch ist er zu einem bemitleidenswerten Amputierten verkommen, ein Schatten seiner selbst. Nachdem einige seiner Arbeitskollegen ermordet werden, gerät der "Editor" schnell zum Hauptverdächtigen. Hat er jetzt endgültig den Verstand und sich selbst im Unterbewusstsein verloren?

KINO
Rollberg
Termin
13.05.2017 22:30
Preise
7,50 €