Normal literatur banner neu
Literatursalon - 11.6.19 | 20 Uhr | Kant Kino

Barbara Sichtermann & Ingo Rose: Berlinerinnen.13 Frauen, die die Stadt bewegten

Wem gehört Berlin? All jenen, die es zur Großstadt, zur Industriestadt, zur Stadt der Künste und Wissenschaften, zu einem Laboratorium der Moderne gemacht haben. Barbara Sichtermann und Ingo Rose porträtieren dreizehn Frauen, die Berlin bewegt und seine Wahrnehmung in der Welt nachhaltig geprägt haben.

Barbara Sichtermann (Hg.) Wie Männer sich die Frau von morgen wünschen. Ein Plädoyer

Namhafte Autoren der Avantgarde, darunter Max Bord, Robert Musil und Stefan Zweig, beschäftigten sich 1929 mit dem umstrittenen Thema „Gleichstellung der Frau in der Gesellschaft“ – ein origineller und prägnanter männlicher Blick auf das Streben der Frauen nach Eigenständigkeit, das die Autoren für mehr oder weniger unterstützenswert halten.

ebersbach & simon. Frühjahr 2019

KINO
Kant Kino
Termin
11.06.2019 20:00
Preise
8 Euro. Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket