Ich, Daniel Blake

GB/F/B 2016

Autorenfilmer Ken Loach, zuletzt erfolgreich mit JIMMY’S HALL reflektiert in seinem jüngsten Film den Alltag in Großbritannien. Sein Erzählstil ist fast nüchtern. Doch da er in jedem Moment sein persönliches Engagement durchscheinen lässt, erreicht das Drama eine geradezu explosive Emotionalität.Loach zeigt genau, aber nicht geifernd, wie grausam ein System ist, dass Schicksale nur mit Vorschriften, Zahlen, Paragraphen fasst. Der so genannte Sozialstaat wird als Chimäre entlarvt. Dabei setzt Ken Loach nicht auf Überzeichnung, sondern auf feine Federstriche. Genau deshalb ist der Film ein Ereignis und gehört ohne Zweifel zu den besten des Kinojahres 2016.

Regie
Ken Loach
Besetzung
Dave Johns, Hayley Squires, Dylan McKiernan, Kate Rutter, Sharon Percy
Länge
100 min